Innenpolitik

Was nicht in‘s Weltbild passt, wird passend gemacht. Unangenehme Tatsachen werden einfach vertuscht – das ist das neue Markenzeichen der rot-rot-grünen Kommunisten.

Bis Ende Juli diesen Jahres zeigte sich für den Berliner Senat noch ein großes Problem: Drei Viertel der Festgenommenen bei schweren Verbrechen wie Mord, Totschlag, Vergewaltigung und sexueller Nötigung hatten einen deutschen Paß mit Migrationshintergrund.

Die einfache Lösung: Eine solche Erfassung wird einfach nicht mehr durchgeführt. Somit werden die deutschen Jugendlichen seit August plötzlich krimineller und brutaler und das Märchen von „alle Menschen sind gleich“  kann zumindest für die rot-rot-grüne Wählerschaft mit rosaroter Brille noch aufrechterhalten werden.

Doch glaubt bloß nicht, dass ihr mit so einem billigen Taschenspielertrick davon kommt. Zum Glück gibt es wenigstens eine Partei, die den Finger beständig in die Wunde legen wird - unsere AfD - die einzige Partei f ü r Deutschland 

Quelle und weitere Infos: Berliner Senat schafft Migrationshintergrund im Polizeicomputer ab

 

Kommentareingabe ausblenden

2000 Zeichen stehen noch zur Verfügung


Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.