Nachrichten

Unser angeblich beliebtester Politiker, Deutschlands neuer favorisierter Bundeskanzler Robert Habeck, kümmert sich wieder um sein geliebtes Deutschland und sein Volk, obwohl er ja mit beiden eigentlich nichts anzufangen weiß. 

Ich bin mir sicher, denn die Umfragen deuten darauf hin, dass unsere Bevölkerung auch im tiefsten Winter zu ihm halten wird, wenn es dunkel ist und kalt in jeder Wohnung. Wenn Habecks Kontrollmänner die Wohnung der kranken, alten Frau Liesbett überprüfen, ob diese auch gewissenhaft nicht über 19 Grad heizt. 

 Diesen Winter wird es, abgesehen von unserer Regierung, ausnahmslos jeden treffen. 

Für all diejenigen, die Herrn Habecks Pläne nicht so toll finden, gibt es nur eine Möglichkeit, seinem Treiben und am besten gleich dem der ganzen Regierung ein Ende zu setzen:

Wir müssen uns an den Demonstrationen beteiligen. Der Widerstand muss auf der Straße sichtbar sein.

Nur wenn sich zahlenmäßig viele Bürger daran beteiligten, könnte es eine zweite friedliche Revolution ähnlich wie damals 1989 geben.

Merkt Euch schon mal einen wichtigen Termin vor:

Am 8. Oktober organisiert die AfD eine Großdemonstration in Berlin !

Ich freue mich, Euch dort alle zu treffen. 

Unser Land zuerst 

TichysEinblick: TichysEinblick: Habeck will Verdunkelungspläne schnellstmöglich umsetzen

 

Kommentareingabe ausblenden

2000 Zeichen stehen noch zur Verfügung