Außenpolitik

Während Habeck ankündigt, sich auf das Schlimmste einstellen zu müssen und erste Städte bereits Notquartiere für Menschen vorbereiten, denen die Heizung abgestellt wird, erfreut sich der Kanzler also an der Lieferung der Turbine für die NordStream 1-Pipeline und hofft auf zuverlässige und erschwingliche Energie für den Herbst und Winter. 

Herr Scholz, Hoffnung ist gut, Sicherheit viel besser.

NordStream 2 steht bereit und die Russen haben signalisiert, diese Pipeline zu nutzen. Tun Sie das endlich!

Wenn im Winter unser Gas also knapp und teuer wird, dann nicht wegen Russland, sondern wegen bewussten Entscheidungen von ihnen, dem Deutschlandhasser Habeck und der restlichen Regierungstruppe. 

Aber das geschieht sicher alles ausschließlich zum Wohle des Volkes und mein Einwand ist nur wieder Geschwätz der russlandfreundlichen AfD, nicht wahr Herr Scholz?

Früher haben die Parteien den Menschen Wohlstand versprochen und wurden dafür gewählt. Heute versprechen sie Verzicht, Armut und Existenznot - und werden gewählt. Versteht das noch jemand?

Quelle und weitere Infos: https://www.welt.de

Kommentareingabe ausblenden

2000 Zeichen stehen noch zur Verfügung


Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.