Gesellschaftspolitik

Der Alptraum nimmt kein Ende. Das Selbstbestimmungsrecht wartet lediglich formal auf seine Absegnung im Bundestag. Dieses Gesetz markiert einen weiteren Triumph der Trans-Lobby. Die Opfer dieser Praktiken werden jedoch kaum gehört.

Vor den Folgen eines solchen Gesetzes habe nicht nur ich bereits mehrfach gewarnt.

Aus aller Welt kommt es zu Übergriffen und Vergewaltigungen in Frauengefängnissen durch sogenannte Transfrauen. Aus aller Welt hören wir von immer mehr „Trans“-Menschen, die ihre Operation zutiefst bereuen und rückgängig machen wollen.

Ich möchte deshalb, dass sich alle an die Worte der grünen Familienministerin Lisa Paus erinnern, die sagte: „Transfrauen sind Frauen. Und deswegen sehe ich keinen weiteren Erörterungsbedarf.“

Erinnern Sie sich daran, wenn Sie sich als Frau bald nirgendwo mehr sicher fühlen können. Wenn Sie selbst in ihren Rückzugsräumen, Umkleidekabinen, Toiletten und in den Gefängnissen nicht mehr sicher sein können vor Gewalt, sexueller Nötigung und Vergewaltigung.

Ich versichere Ihnen, dass die AfD als einzige Partei geschlossen gegen dieses Gesetz stimmen wird.

Wochenblick: Triebtäter können in Schutzräume eindringen

Abonniert meinen Telegram-Kanal: KlartextBaum

 

 

Kommentareingabe ausblenden

2000 Zeichen stehen noch zur Verfügung


Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.